Phönix

Aus der Asche des Zweiten Weltkrieges

Ich bin im Feuer des 2. Weltkrieges geboren (1941); er wurde am 2. September 1945 offiziell beendet. Als die Asche von Hiroshima und Nagasaki erkaltet war (um Weihnachten 1945 herum), wurde ein neuer Phönix aus dieser Asche geboren: Das Thomas Evangelium (und viele andere gnostische Schriften) wurden in Nag Hammadi dem Erdboden entnommen - nach 1700 Jahren!

77 Jahre später wurde von mir, dank wissenschaftlicher Vorarbeit, das Thomas Evan-gelium als das Evangelium vom Reich Gottes erkannt!

Man kann dieses Evangelium nicht von seinem Schöpfer trennen: Dem CHRISTUS! Wo man sich diesem Evangelium hingebungsvoll widmet, ist CHRISTUS dabei! Das ist keine Spekulation von mir, sondern tägliche Erfahrung!

Dieses Wiedererstehen dieses Evangeliums ist ein Zeichen dieser Zeit - jeder hat die Wahl sich dieses Zeichen näher anzusehen: Er wähle die Internetseite      www.pantokrator.de.

 

Hans-Jürgen Rieth

Autor (hjrth@hjrth.de)

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.