Die beste und bewährteste Art etwas zu verheimlichen ist immer noch das (tot-)schweigen. So schweigen jüdische wie christliche Theologen beharrlich darüber, dass die Israeliten bis heute (nach dreieinhalb Jahrtausenden) noch nicht wieder zu dem Felsen, den sie verlassen haben, zurückgekehrt sind. Wo aber sind sie, die Israeliten, nach dem Verlassen des Felsen, hingegangen? Jesus hat uns da schon vor zweitausend Jahren mehr als deutlich darüber aufgeklärt: „ Ihr habt meinen Vater verlassen und habt euch dem Vater der Lüge ausgeliefert“! Daran hat sich aber die letzten zweitausend Jahre auch nichts geändert!
nächste Seite
Wahrheit versus Irrtum